Das Team

 

Unser Team wächst stetig. Gegründet wurde die Genossenschaft im Januar 2014 von drei Personen, mittlerweile besteht das Team aus  Personen, die Ihre Kompetenzen und ihre Leidenschaft in die Ökonauten eG einbringen. Weitere Mitstreiter sind herzlich willkommen, die Arbeit der Genossenschaft mit Leidenschaft und ihren individuellen Fähigkeiten zu unterstützen.

Unser Team bringt unterschiedliches Wissen und Erfahrung aus der Landwirtschaft, des sozialen Unternehmertums, Verwaltungs- und Regionalmanagements in die Genossenschaft mit ein. Sie können uns auf unseren regelmäßigen Veranstaltungen gerne persönlich treffen.

Vorstand

Vivian Böllersen

Als Absolventin der Studiengänge Ökolandbau und Vermarktung (B.Sc.) und Öko-Agrarmanagement (M.Sc.) ist Vivian Böllersen für den Anbau von regionalen Lebensmitteln bestens ausgestattet und hat sich in diesem Bereich umfangreiche praktische wie theoretische Fachkenntnisse aneignen können. In verschiedenen Tätigkeitsbereichen im Naturkostfachhandel und Gartenbau erwarb sie vertiefende Markt- und Branchenkenntnisse, insbesondere im Bezug auf Produktqualitäten, den ökologischen Obst- und Gemüsebau und in der Direktvermarktung. Ihr Spezialgebiet ist der Erwerbsanbau von Walnüssen; als Initiatorin und Leiterin der Interessengemeinschaft Nord-Ost-Deutscher Walnussbauern arbeitet sie mit den relevanten Akteuren in Deutschland und der Schweiz zusammen und baut ihre eigene Anlage in Velten auf. www.walnussbauern.de

 

Lene Waschke

Lene Waschke lebt in einem Brandenburger Dorf, dem Konsum, Schule, Rodelberg, Jugendclub, Badestelle und Gaststätte nach der Wende abhanden kamen.  Die Felder ringsum sind bis zum Horizont mit Mais, Raps oder Freizeitpferden bestellt …
Als Gymnasial- und Projektlehrerin hat sie seit fast 10 Jahren nicht nur sich, sondern auch ihre Schüler zunehmend entschult, dabei die Landwirtschaft als vielseitiges Handlungsfeld erfahrungsbasierten, naturwissenschaftlichen und sozialen Lernens entdeckt. Diese gemeinsamen Erfahrungsräume evozieren tiefe Verbindungen der ackernden Menschen mit ihrer Scholle. Auf dieser Basis konnte auch in Potsdam/OT  Grube gemeinsam mit Jugendlichen und deren Eltern eine Landwirtschaft begründet, konventionelle Flächen gepachtet, Eigentümer und Nachbarn von der Idee des Landfreikaufes überzeugt, schließlich mit den Ökonauten Land freigekauft und eine Solidarische Landwirtschaft gegründet werden. Als Bauersfrau in dieser Solidarischen Landwirtschaft weiß sie um die Möglichkeiten und Herausforderungen einer nachhaltigen Landwirtschaft, als Lehrerin um die Tatkraft von Verantwortungsgemeinschaften.

 

Kay Neumann lebt seit dem Jahr 200 in Berlin und ist Kommunikationswirt (M.A.) und hat Kunstgeschichte studiert. Vor diesem Hintergrund lehrt Kay an unterschiedlichen Hochschulen und Bildungseinrichtungen. Außerdem engagiert Kay sich in einem Berliner Kunstverein und setzt sich für eine nachhaltige und faire Gesellschaft ein. Seine Erfahrungen mit neuen und alten Medien, sowie Eventmanagement sammelte Kay in seiner früheren Tätigkeit als Kaufmann für audiovisuelle Medien in Berlin. Sein Verständnis für praktische Arbeit, gewann er in seiner Heimat Nordrhein-Westfalen als Auszubildender zum LKW-Mechaniker. 

 

 

 

René Tettenborn

RTettenborn

René Tettenborn ist ausgebildeter Regionalwirt und Vertreter des sozialen Unternehmertum. Insbesondere in der Region Berlin-Brandenburg sieht er viele Möglichkeiten langfristig eine nachhaltige Lebensmittelversorgung aufzubauen. Als Mitbegründer einer Energiegenossenschaft auf Usedom ist René mit der genossenschaftlichen Arbeits- und Denkweise vertraut. Darüber hinaus hat er als Regionalentwickler bereits verschiedene kommunale und zivilgesellschaftliche Projekte im ländlichen Raum Brandenburgs betreut und unterstützt und ist derzeit als Klimaschutzmanager in einer Gemeinde tätig.

 

 

Aufsichtsrat

Dr. Matthias Stübner 

Der gelernte IT-Spezialist ist Projektmanager und –koordinator bei einem mittelständischen Unternehmen. Personalführung, Prozessmanagement und das dazugehörige Controlling sind Matthias Stübners Hauptaufgabengebiete, die personalgerechte Einteilung und Aufgabenverteilung um Projekte gemeinsam zum Erfolg zu bringen sein Alltagsgeschäft. Er behält den Überblick über laufende Prozesse und passt sie den Anforderungen entsprechend flexibel an. Ferner verfügt Herr Stübner über umfangreiche kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse.

Marcel Schatte

Die Zusammenführung von Naturschutz und Wirtschaft ist für Dipl. Ing. Landschaftsnutzung und Naturschutz Marcel Schatte eine große Herausforderung, aber auch eine große Chance der Akzeptanz von Naturschutzmaßnahmen. Die Wirtschaftlichkeit von Streuobstwiesen hat sein Interesse geweckt, weshalb er sich für den Aufbau einer Walnuss-/Wildobstanlage bei Oranienburg engagiert. Er bringt dabei seine fachlichen und kaufmännischen Kenntnisse ein und ist insbesondere für die ökonomische Betrachtung und Umsetzung des Projektes verantwortlich.

Daniel W. Freudl

Bereits im Studium hat sich Daniel Freudl mit der Verwaltung und Organisation von öffentlichen Einrichtungen und Unternehmen tiefergehend befasst. Anschließend wurde er für eine Beratungsagentur tätig und berät seitdem Unternehmen und Verbände bei ihrer langfristigen und strategischen Ausrichtung um neuen Trends und Entwicklungen zu begegnen. Herr Freudl erarbeitet zukunftsfähige Konzepte für die Projektpartner in den Bereichen Management- und Organisationsberatung, strategische Planung sowie Wirtschaftlichkeit. Er verfügt dahingehend über umfangreiche Kenntnisse und zeichnet sich durch seine Projekterfahrung und kaufmännischen Kenntnisse aus.

Kommentare sind geschlossen